Änderungen für das 3. Semester

Das sagenumwobene dritte Semester… Die, die es hinter sich haben, denken ungern zurück – die, die es vor sich haben, kriegen schon im September Angst. Es ist ein Semester mit drei Entwürfen in Städtebau, Baukonstruktion und Gebäudelehre. Und 1000 weiteren Fächern. Es ist ein Semester mit zu viel Rewe-Essen und Kaffee. Und definitiv ein Semester mit zu wenig Schlaf und Konzentration.

Das soll sich ändern. Auf Initiative der Fachschaft erzielten Besprechungen mit allen Professoren der Entwurfsfächer eine Umstrukturierung, die das Arbeitspensum im dritten Semester entzerrt.

Dabei rückt die Übung Städtebau 1 vom zweiten in das dritte Semester, der erste städtebauliche Entwurf Städtebau 2 vom dritten in das vierte Semester.

Auch die zwei Teile des Moduls  Vierdimensionales Konzipieren verschieben sich von dem vierten in das fünfte Semester. 

Zusätzlich beschränken sich die Gruppengrößen in allen Entwurfsfächern auf entweder zwei oder vier Leute, um die Organisation untereinander zu erleichtern.

Der neue Ablauf wird ab dem kommenden Wintersemester 2016/17 ausprobiert. Dabei geht es gezielt um eine gleichmäßigere Verteilung des Arbeitsaufwandes im BA-Studium. Wir als Fachschaft erhoffen uns viel von der Änderung. Nicht zuletzt, weil Schlaf auch manchmal wichtig ist…

Was denkt ihr? Habt ihr Fragen? Hinterlasst uns gerne Kommentare und Meinung!

Städtebau Lehre 160706 VAR

IST-ZUSTAND

Städtebau Lehre SOLL

SOLL-ZUSTAND

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s